logo_weiss

Jüdische Gemeinde im Herzen Berlins

Kahal Adass Jisroel ist eine junge, stetig wachsende jüdische Gemeinde in Berlin-Mitte, die ein jüdisch-traditionelles Leben mit Engagement für die deutsche und Berliner Gesellschaft verbindet. 

Our Events

Follow us

KAJ dient als Leuchtturm für authentisches jüdisches Leben – deutschlandweit und international

Die stetig wachsende Gemeinde im Herzen Berlins wurde 2013 offiziell gegründet und umfasst derzeit mehr als 450 Mitglieder. Die Gemeinde unterhält die letzte private Hofsynagoge in Berlin, die sie mit viel Leben füllt.  KAJ steht für ein authentisch-traditionelles Judentum, das durch die Mitglieder und die Gemeinde sichtbar das Stadtbild prägt.
KAJ ist dabei vor allem im täglichen Leben sehr aktiv, sowohl nach innen als auch nach außen. Über die Mitglieder hinaus nehmen ca 3.000 Menschen Angebote und Services von Kahal Adass Jisroel im Jahr in Anspruch. So setzten wir auch deutschlandweit und international ein wichtiges Zeichen dafür, dass jüdisches Leben aller Schattierungen in Berlin wieder möglich ist. Wir verstehen uns als Teil der deutschen Gesellschaft und engagieren uns in verschiedenen Initiativen, um das gesellschaftliche Zusammenleben zu fördern.

Welcome to our Community

Vorstand & Rat 

Pavel Lyubarsky

Pavel Lyubarsky

Vorstandsvorsitzender

Jona Rayko

Jona Rayko

stellv. Vorsitzender

Rabbiner Akiva Adlerstein

Ratsmitglied

Michael Suckow

Ratsmitglied

Chaim Dovid Khurin

Ratsmitglied

Rabbinische Leitung

Rabbiner Dovid Roberts

Gemeinderabbiner  

Rebbetzin Raquel Roberts

Rebbetzin Raquel Roberts

Rebbetzin

Rabbiner Dovid Gernetz

Rabbiner Dovid Gernetz

Assistenzrabbiner

Management 

Anna Chernyak Segal

Geschäftsführerin   

Tanaev

Sara Esther Tanaev

Assistenz der Geschäftsführung

German

Liana German

Mitarbeiterin der Geschäftsführung

Zipporah Boi

Buchhaltung 

Kahal Adass Jisroel in Zahlen

150
Mitglieder
0
Durchschnittsalter
1500
Programmteilnehmer und Besucher im Jahr

Unsere Tätigkeitsbereiche

Gemeinde

Jugend

Lernen

Feiertage

Schule

Kindergarten

Führungen

Politik

Q&A

Falls Sie Interesse an unserer Gemeinde haben, können Sie eine Synagogenführung für eine Gruppe von mindestens 10 Personen beantragen und einen Blick hineinwerfen. Im Rahmen der Synagogenführung lernen Sie über die Geschichte und das aktuelle Leben der Gemeinde und bekommen Antworten auf Ihre Fragen zum Thema “jüdisches Leben in Deutschland heute”. Auf Wunsch können wir auch thematischen Schwerpunkte bei der Gestaltung der Synagogenführung berücksichtigen.  

Um eine Führung anzufragen, kontaktieren Sie uns bitte mind. 10 Tage vorab per E-Mail (an: info@kaj-berlin.de ) unter Angabe ihres Wunschdatums und Uhrzeit, des Namen Ihrer Organisation und der geplanten Teilnehmerzahl. 

Spontan können wir leider keinen Einlass in unsere Räumlichkeiten gewähren.

Um am Gottesdienst teilzunehmen, melden Sie sich bitte mindestens 48 Stunden davor per E-Mail an (unter info@kaj-berlin.de).

Folgende Angaben sind erforderlich:  

  • Wunschdatum und Zeit 
  • Vollständige Namen aller Teilnehmer 
  • Fotos der Lichtbildausweise von jedem Teilnehmer 

Um eine Führung anzufragen, kontaktieren Sie uns bitte mind. 10 Tage vorab per E-Mail (an: info@kaj-berlin.de ) unter Angabe ihres Wunschdatums und Uhrzeit, des Namen Ihrer Organisation und der geplanten Teilnehmerzahl. 

Spontan können wir leider keinen Einlass in unsere Räumlichkeiten gewähren.

Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage in Berlin ist es erforderlich, dass Besucher sich anmelden und Sicherheitskontrollen unterziehen, bevor sie Zutritt zur Gemeinde erhalten. Diese Maßnahmen sind eine Reaktion auf verschiedene Vorfälle in der Vergangenheit, darunter ein versuchter Brandanschlag auf unsere Gemeinde am 18. Oktober 2023. Diese Ereignisse haben die Notwendigkeit von Sicherheitsvorkehrungen unterstrichen, um die Sicherheit aller zu gewährleisten. 

Nein, KAJ ist nicht teil der Berliner Einheitsgemeinde. KAJ ist eine unabhängige, rechtlich als Verein organisierte Gemeinde mit gemeinnützigem Status. KAJ erhält keine staatliche Förderung und finanziert sich von privaten Spenden und Mitgliedsbeiträgen.  

Bei der Beth Zion Synagoge handelt es sich um eine private Synagoge, die zum Skoblo Synagogue and Education Center gehört und von der Kahal Adass Jisroel Gemeinde genutzt wird. 

Die KAJ-Gemeinde ist eine ‘litvish’ orthodox geführte und orthodox praktizierende Gemeinde. Die Gemeindemitglieder stellen ein breites Spektrum der orthodox-jüdischen Strömungen dar – von traditionell über modern-orthodox und ‘yeshivish’ bis zu unterschiedlichen chassidischen Strömungen ist bei KAJ alles vertreten. Einheit stiftet dabei das Bedürfnis nach einem authentischen und aktiven jüdischen Leben im Einklang mit den Tora-Geboten, welches nur in der Gemeinschaft erreichbar ist. Dafür ziehen jüdische Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet und Europa bewusst nach Berlin, um Teil von KAJ zu sein. 

Bei der Beth Zion Synagoge handelt es sich um eine private Synagoge, die zum Skoblo Synagogue and Education Center gehört und von der Kahal Adass Jisroel Gemeinde genutzt wird. 

  Spenden

Als unabhängige Gemeinde mit gemeinnützigem Status ohne staatliche Förderung finanziert sich KAJ von privaten Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Deswegen freuen wir uns immer sehr über Unterstützung in Form von Spenden. Eure Spende sichert die Existenz unserer Gemeinde und ermöglicht uns, für unsere Mitglieder und Gäste ein vielfältiges Programm anzubieten. 

Instagram

Werde unser Partner!

Bankverbindung

Kahal Adass Jisroel 

IBAN:
DE52 1002 0500 0001 3676 00
BIC: BFSWDE33BER 

Paypal

Um eine Spendenbescheinigung zu erhalten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten. Die Spendenbescheinigung kann man in seiner Steuererklärung geltend machen